Betriebshygiene: Perfekte Pflege für den Sanitärbereich

Dort, wo sanitäre Anlagen gemeinschaftlich genutzt werden, ist bestmögliche Hygiene Grundvoraussetzung. Gerade die sanitären Anlagen in Unternehmen oder öffentlichen Gebäuden, eben da, wo viele Menschen zusammen kommen, müssen besonders gründlich gereinigt, geschützt und gepflegt werden.
Ablagerungen wie Wasserstein oder Seifenreste bilden vor allem an schwer zugänglichen Stellen einen idealen Nährboden für Krankheitserreger. Unbemerkte Schäden an sanitären Anlagen oder Armaturen können unangenehme Folgen haben.

Die Leistungen im Bereich der Betriebshygiene:

  • Behandlung aller sanitären Anlagen, Objekte, Wand- und Bodenflächen mit einem chemisch-mechanischen Spezialverfahren
  • Rückstände und Ablagerungen werden stufenweise abgebaut und entfernt, auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Desinfektion sämtlicher Objekte und Kontaktflächen, um eine Übertragung von Keimen und Krankheitserregern zu vermeiden
  • Kontrolle und Wartung der sanitären Anlagen und Armaturen auf einwandfreie Funktion, um größere Schäden oder Totalausfälle zu vermeiden und den Wert zu erhalten